Für eine optimale Beleuchtung in Kinderzimmern …

…sind Pendelleuchten ebenso geeignet wie Deckenleuchten für Kinder. Pendelleuchten sind in der Regel nach unten offen und haben daher einen breiteren Ausstrahlungswinkel. Wandleuchten können Ihren Kindern den Weg vom Flur ins Elternschlafzimmer oder sogar ins Badezimmer weisen und gleichzeitig den lieben Kleinen die Angst vor der Dunkelheit nehmen.

Sobald das Kind am Schreibtisch sitzt, sollte der Arbeitsplatz mit einer Kinderschreibtischlampe beleuchtet werden. Dazu eignet sich eine reine Schreibtischlampe mit schwenkbarem Lampenhals oder eine Tischlampe. Wenn Sie im Kinderzimmer eine Schreibtischbank haben, reicht eine Wandleuchte zur Beleuchtung des Kinderzimmers aus. Auch eine Lampe für die Fensterbank findet sich häufiger im Kinderzimmer als im Jugendzimmer. Schöne Kinderzimmerlampen bringen Licht ins Dunkel, besonders bei der Gestaltung des Kinderzimmers sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Durch die Decke scheint noch genug Licht für Sie und Ihren Schatz hindurch, so dass Sie getrost auf ein schön schwingendes Modell zurückgreifen können.

Bei Abendgesprächen, Spielabenden oder sogar beim Abendessen kommen alle zusammen, um den Tag zu beginnen oder zu beenden. Für einen kleineren Raum genügt eine einzige Lampe. Dieser Vergleich sollte nicht mit einem Kinder-Deckenlampentest verwechselt werden, bei dem die Produkte im Detail getestet werden.

Für eine optimale Beleuchtung in Kinderzimmern …
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!