Da sie nicht aus einem festen Stück Material …

…bestehen, sondern im Inneren große Hohlräume haben, leiten sie Feuchtigkeit schnell nach außen und sorgen für ein gutes Schlafklima. Natürlich haben auch die Kleinen ihre kleinen Fehler. Wenn Sie eine Baby- und eine Kindermatratze kaufen, sollten Sie daher darauf achten, dass der Bezug abnehmbar und waschbar ist.

Bei Roller finden Sie Modelle, deren Matratzenbezüge bei 60 Grad oder sogar 95 Grad gewaschen werden können. Dieser ist nicht zu hart, aber auch nicht so weich, dass er im Liegen Hohlräume bildet. Säuglinge und Kleinkinder schlafen oft ganz am Anfang im Bett der Eltern oder im so genannten Familienbett.

Dagegen ist im Prinzip nichts einzuwenden. Langfristig sollten Kinder aus Sicherheitsgründen in ihrem eigenen Bett schlafen – es gibt weniger Kissen und Decken, was Erstickungsgefahr bedeuten kann. Auf der anderen Seite entwickelt der Körper des Kindes irgendwann andere Bedürfnisse nach einer Matratze, damit er sich von Alltag, Spiel und Unsinn gut regenerieren kann. Ein ausreichend erholsamer Schlaf auf einer bequemen Matratze ist daher auch für Kinder äußerst wichtig. Es gibt Matratzen oder Kinderbetten, die perfekt für die Kleinsten geeignet sind, so dass sich das Krabbeltier genauso gut hinlegen kann wie Sie. Der Grund dafür liegt in der Natur moderner Schlafflächen.

Da sie nicht aus einem festen Stück Material …
Markiert in:         
Traumhaus - Bauen und Einrichten